Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin? 

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Tel.: 07955 / 926604

info@bds-rotamsee.de

 

Kontakt

 
 

Aktuell

Manfred Setzer zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Die BDS-Mitgliederversammlung war ein würdiger Rahmen, um Manfred Setzer für seinen vorbildlichen Einsatz in 12 Jahren als Vorsitzender des BDS Rot am See zu ehren.

Vorsitzender Darius Kowalik informierte über den Beschluss von Vorstand und Beirat zu dieser Ehrung und erwähnte die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers. Die besondere Auszeichnung als Ehrenvorsitzender sei eine Würdigung seines engagierten und verdienstvollen Einsatzes für den Verein und seine Mitgliedsbetriebe in den vielfältigen Berufsbereichen. Er habe sich in dieser ehrenamtlichen Tätigkeit  bleibende Verdienste erworben.

Der Vorsitzende blickte zurück und erwähnte einige Höhepunkte wie die beiden Leistungsschauen als „Erlebnis-Sonntag“ in der Ortsmitte mit zwei Aktionsbühnen und jeweils interessanten Politikern für die Schirmherrschaft. Dazu die jährliche Präsentation von Betrieben im BDS-Zelt bei der Muswiese mit ihren Leistungen und Produkten sowie einer Dia-Schau der Mitgliedsbetriebe. Neu eingeführt wurden zur Belebung im Zelt und zur Info für die Besucher eine BDS-Aktionsbühne mit „Handwerk live, Promi-Kochen mit interessanten Persönlichkeiten, Weinpräsentation mit Weinkönigin, Verlosung mit wertvollen Gewinnen, Auftritt mit Autogrammstunde der Merlins“. Die Mittelstandskundgebung brachte jährlich bedeutende Politiker als Redner nach Rot am See. Zu den anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen hat er insgesamt fünf Podiumsdiskussionen mit den Direktbewerbern organisiert und moderiert. 

Der Ehrenvorsitzende Manfred Setzer in der Mitte, eingerahmt von den Vorstandsmitgliedern (von links) Thomas Schüler, Darius Kowalik, Aaron Kraus und Lothar Kaletta

 

Dazu kamen jährlich die Besichtigung bei einem Mitgliedsbetrieb, der Empfang zur Ehrung Auszubildender und deren Ausbildungsbetriebe. Darius Kowalik lobte die von Manfred Setzer organisierten Ausflüge, im jährlichen Wechsel eintägig und viertägig, so z.B. nach Berlin, ins Elsass, nach Polen  und nach Hamburg. Dies sei auch ein wichtiger Beitrag zur Pflege der Gemeinschaft im Verein. Sehr gut angenommen wird die vor 9 Jahren eingeführte Geschenk-Gutschein-Aktion, die mehr Kaufkraft bei den Mitgliedsbetrieben belässt. Insgesamt wurden für 110.000,00 Euro Gutscheine verkauft. Im Laufe des Frühjahres werden durch die Gemeindearbeiter die 12 vom BDS für die Bürgerschaft gespendeten Bänke rund um Rot am See aufgestellt.

Nach Überreichung der künstlerisch gestalteten Ernennungsurkunde übergab der Vorsitzende an den Geehrten als Geschenk des BDS einen Gutschein für einen Rundflug über Hohenlohe mit Hangarführung und an Ehefrau Elvira einen Blumenstrauß mit Geschenkgutscheinen.

Für die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit im Vorstand und Beirat bedankte sich Kassier Lothar Kaletta bei Manfred Setzer sehr herzlich für das gute Miteinander und die durchgeführten Maßnahmen. Er erwähnte auch, dass in seiner 12-jährigen Amtszeit die Zahl der Mitglieder von 84 auf 126, also um 50%  erhöht werden konnte.

Manfred Setzer bedankte sich für diese Ehrung und über die zurückliegende gemeinsame Arbeit mit den Gremien und den Selbständigen in der Gemeinde. Das Amt als Vorsitzender brachte ihm als kommunaler Mensch eine neue und reiche Erfahrung. Dabei lernte er viele interessante Menschen kennen und schätzen.

Mittelständler haben eine verantwortungsvolle Aufgabe für ihren Betrieb, das Produkt/Angebot, ihre Familie, die Mitarbeiter und auch für die Gesellschaft. Er habe Respekt vor deren anspruchsvollem Aufgabenbereich.

Er wünschte dem BDS und seinen Mitgliedern weiterhin gutes Gelingen.

 

 

Speed Dating mit der Gemeinschaftsschule Rot am See

Hallo BDS-Mitglieder!

BDS-Team und Gemeinschaftsschule Rot am See organisieren eine Veranstaltung

um zwischen den BDS Betrieben und den Schülerinnen und Schülern der neunten

Klassen einen Kontakt herzustellen.

 

Diese haben wir neudeutsch Speed-Dating genannt.

Für interessierte Betriebe wollen wir einen Nachmittag in der Mensa der Schule gestalten,

bei dem sich Betriebe und derzeitige Auszubildende vorstellen können.

Speed-Dating bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Schülerinnen und Schüler

an die Tische und mit den Betrieben ins Gespräch kommen, jedoch bei Nichtinteresse

das Gespräch auch schnell beenden können.

 

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler sind auch eingeladen.

 

Als Termin haben wir den Montag, 14. Mai 2018 von 13.45 bis 15.15 Uhr vorgesehen.

Aufbau ist ab 13.00 Uhr möglich.

 

Liebe BDS-ler dies ist eine tolle Möglichkeit für Sie, mit wenig Zeitaufwand

und direkt an der „Quelle“ Ihre zukünftigen Mitarbeiter/innen zu finden.

 

Bei Interesse bitte melden Sie sich bei:

BDS Rot am See 

Crailsheimer Straße 10

74585 Rot am See

Tel. 07955 926604 

mail info(at)bds-rotamsee.de

 

_____________________________________________________________________________________

 

 

Spende des BDS Rot am See für ehrenamtliche Hospiz-Arbeit

Mit einem Scheck in Höhe von  1.000 Euro unterstützt der Bund der Selbständigen (BDS) Rot am See die ehrenamtliche Begleitung von schwerkranken Menschen und von trauernden Angehörigen.

 

Der Hospizverein e.V., der unter anderem für Rot am See zuständig ist, betreut auch schwerkranke Mitglieder und deren Angehörige des BDS.

Dies war der Anlass des BDS-Vorstandes und Beirates, diese Aufgaben mit einer Spende zu unterstützen.

BDS-Vorsitzender Darius Kowalik und sein Vorgänger Manfred Setzer, zu dessen Amtszeit die Unterstützung beschlossen wurde, übergaben den Scheck an Beate Frank, die Koordinatorin des Hospizvereines. Der Verein benötigt für seine wertvolle Arbeit immer wieder Frauen und Männer, die für diese teilweise schwierige und aufopfernde Arbeit gut ausgebildet werden müssen. Der Geldbetrag wird auf Vorschlag der BDS-Vertreter für die Ausbildung neuer Hospizbegleiter verwendet werden.

Beate Frank gab anschließend eine kurze Information über die vielfältige und segensreiche Arbeit des Vereins. Sie wies darauf hin, dass ein neuer Kurs in Vorbereitung ist und nach den Osterferien beginnen wird.

 

Bei der Scheckübergabe nahmen die BDS-Vertreter Darius Kowalik und Manfred Setzer (von rechts) Beate Frank in die Mitte.

07.02. Ehrungen Auszubildende beim BDS Rot am See

 

Bei einem Empfang des BDS Rot am See im Februar im Gasthof Lamm wurden wieder 8 Ehrungen durchgeführt.

BDS-Vorsitzender Darius Kowalik und sein Stellvertreter Aaron Kraus freuten sich, die Ausbildungsbetriebe gemeinsam mit ihren 8 ehemaligen Auszubildenden zu ehren.

Aaron Kraus beglückwünschte in seiner Ansprache im Namen des Vorstandes und des Beirates die bisherigen Lehrlinge zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Sie haben viel Neues in Praxis und Theorie gelernt und konnten durch die Abschlussprüfung die erworbene Qualifikation unter Beweis stellen. Die gute Ausbildung in den Betrieben bringen den Jugendlichen neue Chancen aber auch neue Verantwortung. Selbständigkeit und Verantwortung gegenüber Betrieb und Kunden sind angesagt. Auch sind nun weitere Schritte zur beruflichen Fortbildung oder für eine Selbständigkeit aufgezeigt. So stehen ihnen in Zukunft viele Türen offen. Hierzu wünschte er viel Erfolg.

Den Vertretern der Ausbildungsbetriebe und deren Mitarbeitern sprach der Vorsitzende ebenfalls seinen Dank und Anerkennung für ihr Engagement gegenüber jungen Menschen aus. Der Erfolg der jungen Gehilfen und Gesellen ist gleichzeitig auch ein Erfolg für die Ausbildungsbetriebe, in denen die Lehrlinge ihre praktische Erfahrung gesammelt haben.

BDS-Kreisvorsitzender Roland Lorenz beglückwünschte die BDS-Verantwortlichen zu diesem gelungenen Empfang mit den Ehrungen. Er freute sich über die stattliche Zahl der Jugendlichen und deren Berufsabschluss sowie über die Bereitschaft der Ausbildungsbetriebe.


Die Geehrten:

Oliver Freda, Maschinen- und Anlagenführer

Tobias Schäufele, Industriemechaniker

Jacqueline Steinbrenner, Industriemechanikerin

 (alle Fa. Würth Elektronik GmbH & Co KG, Rot am See)

 

Jeanette Wörner, Konditorin – 1. Kammersiegerin und beste Konditorin des Jahres 2017

Fabian Dittes, Bäcker

Tanja Edelmann, Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk / Bäckerei

(alle Bäckerei und Cafe Burkard, Rot am See),

 

Sandra Seibold, Steuerfachangestellte

(Steuerkanzlei Dr. Hollenbach, Rot am See-Brettenfeld)

 

Martina Schugk, Kaufmann im Groß-u. Außenhandel, Fachrichtung Großhandel 

(LBV Raiffeisen eG, Schrozberg)

 

BDS Ehrung der Azubis 2018
Die geehrten ehemaligen Auszubildenden mit den BDS-Vorständen Darius Kowalik und Aaron Kraus

22.02. Vortrag zum Umgang mit der neuen Datenschutzgrundverordnung

Am Donnerstag den 22. Februar wird Herr Dr. Sebastian Overkamo, Rechtsanwalt der Kanzlei Depré in Mannheim, ab 19:30 Uhr einen  Vortrag im Bürgerhaus in Rot am See, Raiffeisenstraße 1, abhalten.

Sitemap